Trüber Februar

Trüber Februar

Wahnsinn, oder? Da hakt das soeben geschlüpfte Jahr 2019 bereits die ersten beiden Monate ab, und es war nicht mal langweilig.Zunächst haben wir das bundesweit tätige Möbel-Speditionsunternehmen Klauenberg erneut begleitet, auf dem Weg zur neuen...

mehr lesen
… und ACTION!

… und ACTION!

Zauberhaft. Anders kann man es kaum beschreiben, wenn die ersten Worte für einen hauptberuflichen und weltweit tätigen Zauberer durch die wort:laute Hirnrinde fliegen. Ich kann gar nicht umhin, ständig an den krumm gewachsenen Ollivander-Zauberstab mit...

mehr lesen
Holy Holy

Holy Holy

Mit dem Jahr 2019 gibt es eine klitzekleine Riesenveränderung für wort:laut. Genauer: Ich bin nun seit knapp 2 Jahren für die evangelische Kirchengemeinde in Bottrop als externer Redakteur und Fotograf tätig. Ein toller Job und ein toller "Kunde". Man...

mehr lesen
Jahr rum!

Jahr rum!

Was sind schon 365 Tage? Ein Nix im galaktischen Zusammenhang. Im wort:lauten Zusammenhang wars alles andere. Also gab es u.a. ein Seminar für das Startercenter NRW, in dem junge (und nicht mehr ganz so junge) Existenzgründer saßen. Manche waren auch schon...

mehr lesen
Der heilige Bim Bam

Der heilige Bim Bam

Seit 10 Jahren gibt es wort:laut. Die kleine Agentur am Rande der Zivilisation. Und doch mittendrin im bunten Treiben.Rückblick: Das Jubiläumsjahr war schon besonders: Ich habe nie zuvor so viel fotografiert, videografiert, kleine, große und bisweilen gar...

mehr lesen
Dunkel. Kalt. Nass. Stau.

Dunkel. Kalt. Nass. Stau.

Sobald der November kommt, herrscht Verkehrschaos. Dazu wirds schlagartig um 4 dunkel, und es beginnt permanent zu schneeregnen. Schade, aber es ist Herbst. Was bin ich froh, dass meine Agentur in Kirchhellen am Acker liegt und nicht im zentralen...

mehr lesen
3650 wort:laute Tage

3650 wort:laute Tage

Am 1.11.2008 machte ich mir morgens ein Brot, fuhr in die frisch gestrichene Agentur und startete den Rechner.Seitdem sind 3.650 Tage vergangen. Die weitaus meisten waren glorreich und gut. Manche durchwachsen, wenige begnadet doof. Es gab Kunden der...

mehr lesen
Täubchen, Textchen, Tauchbad

Täubchen, Textchen, Tauchbad

Nach dem Gerumpel der zurückliegenden Monate tat es ungemein gut, den roten Bereich im Oktober mal etwas zu verlassen und in einem gesunden Drehzahlbereich zu werkeln.Und so gab es zum Beispiel eine ganz zuckersüße Fotoaktion, für die ich zunächst den...

mehr lesen
Gestern. Heute. Morgen.

Gestern. Heute. Morgen.

Der erste Monat mit "R". Ab sofort gibts wieder Muscheln. Sagte Omma imma. Und rein professionell gabs wieder mal ordentlich was zu tun.Zentral im Monat war u.a. der Social Day der IHK Nord Westfalen in Gelsenkirchen. 8 Unternehmen. Über 80 Azubis. 15...

mehr lesen
Meer Mattes McAirlaid’s

Meer Mattes McAirlaid’s

Während die Wiesen längst braun getrocknet sind, fährt er nach Norderney und macht dort nicht mal Urlaub. Im Auftrag der evangelischen Kirche in Bottrop besuchte ich mit dem Kollegen vom Firestone Design die Insel, um das diesjährige Konfi-Camp in Wort und...

mehr lesen