Agentur

Anti-Krawatti

PR-Agenturen sind unter anderem auch die andere Seite der Redaktionen. Hier wie dort findet Denkarbeit statt, die an einem – selbstredend – peinlichst aufgeräumten Schreibtisch von Kaffee oder Tee und Hintergrundmusik begleitet wird. Da recherchiert der Mensch, kombiniert und bewertet, konstruiert und formuliert. Beflügelt von Trend & Schick, Witz & Wissen und manchmal sogar von Geist. Und weil hier niemand eine Krawatte trägt, und selbst mit 40+ Sneaker noch ok sind, ist dieser Ort kein x-beliebiges Büro, sondern eine waschechte Lieblings-Agentur.

Vor Jahren ging es noch um wuchtige Agenturmassen, heute geht es mehr denn je um flexible Agenturen. Mit guten Partnern vernetzt, im kleinen Rudel – schnell und effektiv.

Da könnte der Schreibtischstuhl stehen, wo er will: auch unter der Treppe der Dursleys oder auf Oma Lores Dachboden. Nichtsdestotrotz befinden sich bei uns in mehreren Einzelzellen Stühle, Rechner, Kaffeetassen und ein Glastisch im Besprechungsraum. Insofern befinden wir uns zwischen den Welten aus Zukunft und Vergangenheit. Mit einem herrlich analogen Käffchen und einem nicht minder greifbaren Plätzchen. Agentur 4.0.